AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Etikettensprint GmbH - Gültig ab dem: 01.01.2020

§1 Allgemeines

Für alle Geschäftsvorfälle mit der Etikettensprint GmbH gelten als Lieferungs- und Zahlungsbedingungen ausschließlich die nachgenannten Konditionen, mündliche Nebenabreden und abweichende Einkaufsbedingungen des Kunden werden von uns schriftlich bestätigt. Der Vertragsschluss erfolgt in Deutsch.

Alle auf der Website www.etikettensprint.de angebotenen Waren stellen eine Aufforderung zum Angebot dar, d.h. im Falle der Nichtverfügbarkeit muss die Ware nicht geliefert werden. Durch die Bestellung des Kunden wird ein Angebot abgegeben, welches durch die Absendung der Ware durch uns, nicht durch die Bestätigung des Eingangs der Bestellung, angenommen wird. Die Annahme erfolgt innerhalb der Lieferfristen, spätestens innerhalb von 5 Tagen ab Eingang der Bestellung.

Sollte eine Bestellung nicht ausgeführt werden, wird der Kunde hierüber informiert. Wir verkaufen keine Waren an Minderjährige und andere beschränkt geschäftsfähige Personen, sofern die Waren nicht von dem gesetzlichen Vertreter bestellt werden. Es gelten die Preise, zu denen der Kunde sein Angebot abgibt. Die Datenschutzgrundsätze sind unter www.etikettensprint.de abrufbar, und werden bei jeder Bestellung zugänglich gemacht.

§2 Wie erfolgt eine Bestellung

Bestellungen erfolgen per Internet, indem der Kunde im Kalkulator auf unserer Website die entsprechenden Eingaben / Parameter, wie Größe, Stückzahl, Material, Anzahl der Sorten und gewünschte Farbigkeit vornimmt.

Hierbei wird bei jeder Änderung immer der aktuelle Gesamtpreis angezeigt. Durch den Button „weiter zu Schritt 2 Datenupload“ gelangt er in den nächsten Abschnitt vom Bestellvorgang.

Der Kunde lädt die Druckdaten hoch und kann durch optische Prüfung feststellen, ob seine Eingaben aus Schritt 1 mit der Druckdatei übereinstimmen.

Es besteht die Möglichkeit die Druckdaten in größerem Umfang überprüfen zu lassen, die hierfür entstehen Zusatzkosten werden gesondert ausgewiesen.

Durch den Button „weiter zu Schritt 3 Auftragsdaten“ gelangt der Kunde in den nächsten Abschnitt vom Bestellvorgang. Hier werden bei der Gastbestellung die Kundendaten, wie Name, Firma, Rechnungs- und Lieferadresse erfasst.

Ist der Kunde mit seinem Kundenkonto eingeloggt, so besteht die Möglichkeit die erfassten Kundendaten zu prüfen.

Weiterhin besteht die Möglichkeit ein Kundenkonto zu eröffnen, dies geschieht wie folgt:

Auf der oberen Menüleiste ist hierzu auf „Registrieren / Anmelden“ zu klicken. Die Registrierung kann entweder als Privatperson oder als Firmenkunde erfolgen. Hierzu ist es notwendig die persönlichen Daten, wie Name (Firma), Vertreter, Anschrift, E-Mail Adresse und Passwort anzugeben.

Durch Setzen des Bestätigungshakens „Datenschutzerklärung“ und durch Anklicken des Buttons „Kundenkonto anlegen“ wird das Kundenkonto errichtet. Hiernach wird eine Bestätigungsemail versendet, sofern die Registrierung auf www.etikettensprint.de erfolgreich war. Der Kunde ist dann mit seinem Kundenkonto eingeloggt, so dass er die Bestellung fortführen kann.

Durch den Button „weiter zu Schritt 4 Kasse“ gelangt der Kunde in den letzten Abschnitt vom Bestellvorgang. Der Kunde erhält eine Übersicht über alle Eingaben und den zu zahlenden Gesamtpreis. Änderungen können durch Anklicken des Buttons „zurück“, auf den jeweiligen Eingabeseiten vorgenommen werden.

Nachdem er die Zahlungsmethode ausgewählt und die AGB und Datenschutzerklärung durch setzen von Bestätigungshaken akzeptiert wurden, kann die Bestellung mit dem Button „Zahlungspflichtig bestellen“ ausgelöst werden. Der Kunde wird dann zu der gewählten Zahlungsmethode weitergeleitet.

Durch Absenden der Bestellung wird ein rechtsverbindliches Angebot abgegeben. Der Eingang der Bestellung wird per E-Mail bestätigt.

Der Vertragstext wird in Form Bestellinformationen und der Rechnung im Kundenkonto gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs im Kundenkonto eingesehen werden.

Bei Änderungswünschen und bei Fragen zur Rücksendung erreichen Sie unseren Kundenservice an den Arbeitstagen von Mo – Fr zwischen 09 – 17 Uhr.

Telefon: 0340/502489-54
E-Mail: info@etikettensprint.de

Weitere Informationen sind auf unserer Hilfe-Seite unter www.etikettensprint.de zu finden.

§3 Lieferbedingungen / Inland:

(1) Versandkosten
Die Lieferung im Inland erfolgt versandkostenfrei.

(2) Lieferzeiten
Der Versand der unter www.etikettensprint.de angebotenen Waren erfolgt innerhalb von 6 Werktagen nach Eingang der Bestellung und Bereitstellung der benötigten Druckdaten, bei Vorkasse nach Zahlungseingang innerhalb von 6 Werktagen.

Sollte sich der Versand eines oder mehrerer bestellter Produkte verzögern oder die Lieferung nicht möglich sein, werden wir den Kunden unverzüglich informieren, der Kunde kann ggf. seine Bestellung stornieren. Sollten Nachlieferungen notwendig sein, sind diese selbstverständlich versandkostenfrei.

Sollte ein Produkt aufgrund von höherer Gewalt oder Produktionseinstellung nicht lieferbar sein und wir die bestellten Waren nicht unter zumutbaren Bedingungen beschaffen können, die Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten sein und wir die Nichtlieferung nicht zu vertreten haben, so werden wir von der Lieferpflicht befreit. Hierüber wird der Kunde unverzüglich informiert. Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.

Die Versandzeiten des Partnerunternehmens DHL betragen in Deutschland nach dessen Information 1 bis 3 Werktage.

§4 Lieferbedingungen / Ausland

(1) Allgemeines
Die Lieferbedingungen Inland gelten grundsätzlich auch für Auslandbestellungen, soweit nachfolgend nichts Abweichendes geregelt wurde. Eine Lieferung in Kriegs- oder Krisengebiete ist nicht möglich.

Zur Zeit erfolgt eine Lieferung nach Österreich und der Schweiz.

(2) Versandkosten
Die Versandkostenpauschale für Porto und Verpackung für Lieferungen in die folgenden Länder betragen: (LO = Lieferzeitorientierung nach Mitteilung von DHL)

Versandkosten in die Schweiz: 65,00 € (ohne MwSt., LO 2 Tage, max. 20 kg)

Versandkosten nach Österreich: 45,00 € (ohne MwSt., LO 2 Tage, max. 20 kg)

Die Versandkosten für schwerere Pakete teilen wir auf Anfrage mit. Eventuell anfallende Zollkosten sind in der Versandkostenpauschale nicht enthalten und müssen vom Kunden getragen werden.

(3) Lieferzeiten
Die Versandzeiten des Partnerunternehmens DHL betragen in Europa nach dessen Information 2 bis 10 Tage, können aber im Einzelfall auch wesentlich länger dauern, da Verzögerungen aufgrund schlechter Logistikanbindung, Zollbearbeitung etc. auftreten können.

§5 Zahlungsbedingungen / Inland:

Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig, d.h. mit Übergabe der Ware an den Transporteur und ist bei der Zahlart Rechnung innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware zu zahlen. Bei der Zahlart „Vorkasse“ ist der Kaufpreis mit Zugang der Rechnung fällig. Ein Skontoabzug ist nicht zulässig, es sei denn, dass dieser mit dem Kunden ausdrücklich vereinbart worden ist. Alle Preise sind Endpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Als Zahlungsarten stehen dem Kunden PayPal, Vorkasse, Sofort-Überweisung, SEPA-Banküberweisung, GiroPay und Kreditkartenzahlung (Visa / MasterCard) und Rechnungszahlung zur Verfügung. Wir behalten uns das Recht vor, Zahlungsarten ohne Angabe von Gründen auszuschließen. Bei der Zahlungsart Vorkasse erfolgt die Auslieferung erst nach Gutschrift des gesamten Kaufpreises.

Ihr Kartenkonto wird mit Produktionsbeginn mit dem Rechnungsbetrag belastet. Die durch falsche Kontoangaben oder Rückbuchungen entstehenden Rückbuchungsgebühren der Banken und Sparkassen, welche nicht auf unser Verschulden beruhen, gehen zu Lasten des Kunden. Für alle Bestellungen über den Kalkulator ist zwingend das Konto und der Verwendungszweck aus der Zahlungsinformations-Mail zu verwenden. Für alle anderen innerdeutschen Überweisungen ist folgende Bankverbindung zu nutzen:

Empfänger Sparkasse Wittenberg
BIC:     NOLADE21WBL
IBAN: DE16 8055 0101 0101 0321 45

unter Angabe des dem Kunden mitgeteilten Verwendungszweckes.

Wir tragen die Gegenleistungsgefahr bis zur Übergabe der bestellten Waren durch den Transporteur an den Kunden, sofern es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher handelt. Gem. § 286 III BGB kommt der Kunde in Verzug, wenn er die Leistung nicht innerhalb von 30 Tagen ab Fälligkeit und Zugang der Rechnung oder einer gleichwertigen Zahlungsaufforderung erbringt. Hierauf wird der Kunde nochmals in der Rechnung hingewiesen.

§6 Zahlungsbedingungen / Ausland

Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig, d.h. mit Übergabe der Ware an den Transporteur und ist bei der Zahlart Rechnung innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware zu zahlen. Bei der Zahlart „Vorkasse“ ist der Kaufpreis mit Zugang der Rechnung fällig. Ein Skontoabzug ist nicht zulässig, es sei denn, dass dieser mit dem Kunden ausdrücklich vereinbart worden ist. Alle Preise sind Endpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Als Zahlungsarten stehen dem Kunden PayPal, Vorkasse, Sofort-Überweisung, SEPA-Banküberweisung, GiroPay und Kreditkartenzahlung (Visa / MasterCard) und Rechnungszahlung zur Verfügung. Wir behalten uns das Recht vor, Zahlungsarten ohne Angabe von Gründen auszuschließen. Bei der Zahlungsart Vorkasse erfolgt die Auslieferung erst nach Gutschrift des gesamten Kaufpreises.

Ihr Kartenkonto wird mit Produktionsbeginn mit dem Rechnungsbetrag belastet. Die durch falsche Kontoangaben oder Rückbuchungen entstehenden Rückbuchungsgebühren der Banken und Sparkassen, welche nicht auf unser Verschulden beruhen, gehen zu Lasten des Kunden. Für alle Bestellungen über den Kalkulator ist zwingend das Konto und der Verwendungszweck aus der Zahlungsinformations-Mail zu verwenden. Für alle anderen innerdeutschen Überweisungen ist folgende Bankverbindung zu nutzen:

Empfänger Sparkasse Wittenberg
BIC:     NOLADE21WBL
IBAN: DE16 8055 0101 0101 032145

unter Angabe des dem Kunden mitgeteilten Verwendungszweckes.

§7 Widerruf / Rücksendekosten

Das Widerrufsrecht steht nur einem Verbraucher i.S.d. § 13 BGB zu, sofern er Waren bei der Etikettensprint GmbH bestellt, die vorgefertigt sind und für deren Herstellung keine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.