Bieretiketten

Bierflaschen-Etiketten drucken: So originell wie Ihr Aroma

Einzigartige Bierflaschen, die aus der Masse hervorstechen. Bei uns können Sie Bieretiketten drucken lassen, die besonders hochwertig sind und als selbstklebende Rollenetiketten daher kommen: Besonders komfortabel für Ihre Verwendung! Gestalten Sie individuelle Formen und ein attraktives Etikettendesign und wir übernehmen den Etikettendruck. Bis zu 30 verschiedene Layouts können gleichzeitig bestellt werden. Das spart Zeit und Geld. Wenn Sie bei uns Bieretiketten bestellen, sparen Sie zudem Nerven: Sie werden mit unserer Qualität so zufrieden sein, dass Sie keine weiteren Versuche beim Druck mehr starten möchten. Und bei jedem weiteren Auftrag liegen Ihre Daten bereits vor und so erhalten Sie im Handumdrehen Ihre Etiketten.

“Deutschland ist nicht Weltmeister im Biertrinken! Die Tschechen haben uns im Jahr 2016 überholt und liegen seitdem mit einem durchschnittlichen Bierkonsum von etwa 141 Liter pro Kopf vorne.“

Etiketten für Bierflaschen erzeugen Aufmerksamkeit

Die Getränkeindustrie stellt immer mehr auf die Etikettierung durch Rollenetiketten um. Warum? Wenn Sie Bieretiketten drucken lassen, die auf Rollen ausgegeben werden, lassen sich die Flaschen wesentlich schneller belabeln. Der große Unterschied zu den bekannten Nassleimetiketten ist, dass kein zusätzlicher Leim aufgetragen werden muss. Die selbstklebenden Etiketten für Bierflaschen werden von der Rolle direkt auf die jeweilige Flasche geklebt. Nassleimetiketten werden als Blattware verkauft und lösen sich in Wasser von der Flasche ab. Unsere Etiketten werden auf Rolle geliefert und sind nicht rein wasserlöslich. Weitere Erläuterungen zum Ablöseverhalten von den Flaschen finden Sie weiter unten. Außerdem können Sie bei uns diverse weitere Flaschenetiketten drucken lassen.

Mit hochwertigen Bieretiketten sorgen Sie dafür, dass Kunden Ihre Bierflasche aus dem Regal nehmen und kaufen. Wiedererkennungsmerkmale oder ein außergewöhnliches Etikettendesign spielen dabei eine große Rolle. Die Marke, die Sie repräsentieren oder die Philosophie, die hinter Ihrer Brauerei steht, wird über das Bieretikett dem Kunden übermittelt. Egal ob Sie für Craft-, Hell- oder Stark-Bier Bieretiketten drucken möchten oder ganz ausgefallene Sorten anbieten. Als professionelle Etikettendruckerei unterstützen wir Sie gerne bei Ihrem Vorhaben!

Etiketten für Bierflaschen
Bieraufkleber
Hobbybrauer Etiketten

Bieretiketten kaufen, die im Mehrwegsystem punkten

Bier wird meist in Flaschen abgefüllt, die im Pfandsystem unterwegs sind. Damit sich die Mehrwegflaschen wiederverwenden lassen ist es wichtig, dass sich die Bieretiketten einfach von der Flasche lösen lassen. Dafür und für die Möglichkeit, dass die Flaschen nicht wiederverwendet werden sollen, haben wir Ihnen die richtige Auswahl im Kalkulator dargestellt. Bei uns können Sie genau die Bieretiketten drucken lassen, die Ihren Ansprüchen gerecht werden!

Permanente Etiketten

Gerade für Craftbiere werden oft permanente Etiketten bestellt. Die Flaschen kommen meist gar nicht in das Mehrwegsystem und werden nach dem Trinken entsorgt. Mit einer zusätzlichen Veredelung, wie Kaschierfolie glänzend sind die Papieretiketten optimal gegen Feuchtigkeit und Abrieb geschützt.

Laugenlösliche Etiketten

In der Getränkeindustrie sind die laugenlöslichen Rollenetiketten der Klassiker. Für diese Anwendung wurde extra ein permanenter Kleber entwickelt, der sich im Laugenbad rückstandsfrei von der Flasche löst. Das Etikett kann so ganz einfach abgewaschen werden. Der Materialhersteller empfiehlt eine 1,5 %ige alkalische Lösung mit Temperaturen von ca. 60 – 80 °C. Damit die Lauge das Etikett optimal lösen kann, empfehlen wir im Kalkulator “ohne Veredelung” auszuwählen.

laugenlöslicher Kleber

Ablösbare Etiketten

Für ganz exotische Bierflaschen oder spezielle Sorten empfehlen wir das ablösbare Etikett. Dieses Material können Sie im Kalkulator sowohl für Papier- als auch für Folienetiketten auswählen und bestellen. Die Etiketten kleben sehr gut an der jeweiligen Flaschen aber man bekommt sie auch mühelos händisch wieder abgelöst. So kann die Flasche ohne lästiges Einweichen vom Etikett getrennt werden. Großer Vorteil: man kann jede Veredelung auswählen, denn das beeinträchtigt nicht die Ablösbarkeit.

ablösbarer Kleber

Etiketten für Bier mit besonderem Strukturpapier

Sie möchten ganz besondere Bieretiketten drucken lassen? Das strukturierte Papier „Martele Blanc“ erzeugt optisch und haptisch einen einzigartigen Effekt auf Ihrer Flasche. Dieses weiße Papier ist mit einer sogenannten Hammerschlagprägung versehen und kann mit permanentem oder laugenlöslichem Kleber über unseren Kalkulator bestellt werden. Wir empfehlen das Martele Blanc komplett ohne Veredelung zu bestellen. Warum? Die Prägung im Material kann nur erzeugt werden, weil das Papier offenporig ist. Dadurch würde jede zusätzliche Veredelung in das Papier einziehen und der Effekt von Matt- oder Glanzlack wäre nicht so stark, wie auf anderen Materialien. Aber auch ohne zusätzliche Veredelung besitzt das Martele Blanc eine ausgezeichnete Farbhaftung!

Häufige Fragen unserer Kunden

Welche Maße hat ein Bier Etikett?

Beim Format für Bieretiketten sind die Geschmäcker so verschieden wie beim Bier selbst: Kein Format ist so ungewöhnlich, dass es nicht schon einmal von Brauereien gedruckt wurde. Selbstverständlich gibt es jedoch einige Standardmaße. Gängige Größen bei Bieretiketten sind:

  • 2,75 x 4,24– das entspricht 70 mm x 110 mm
  • 25 x 4 – das entspricht 80 mm x 100 mm
  • 2″ x 5– das entspricht 50 mm x 130 mm

Natürlich spielt für die Größe und das Format der Bieretiketten eine Rolle, wie groß die Flasche selbst sein wird, wieviel Inhalt sie also haben wird, also entweder:

  • 330ml
  • 500ml
  • individuelle Füllung, also etwa besonders viel Inhalt wie etwa für Saisonbiere üblich

Was muss alles auf einem Bieretikett stehen?

Sie fragen sich: Was gehört alles auf ein Bier-Etikett? Wenn Sie Bieretiketten drucken, müssen bestimmte Pflichtangaben auf das Etikett. Dazu gehört:

  • Verkehrsbezeichnung
  • Nennfüllmenge
  • Mindesthaltbarkeitsdatum, das sogenannte MHD
  • Alkoholgehalt (bei Bier, das mehr als 1,2% Vol. Alkohol enthält)
  • Herstellerangabe (die postalische Anschrift muss vollständig sein)
  • Zutatenverzeichnis:
    • Malzart: Auf Grund der Pflicht, Allergene zu kennzeichnen, reicht es nicht aus, nur die Angabe “Malz” auf das Bieretikett drucken zu lassen
    • Kohlensäure, wenn diese zugesetzt wurde. Ansonsten etwa “Gährungskohlensäure”, wenn diese aus einem anderen Brauprozess stammt
  • Losangabe: Ist nur notwendig, wenn das MHD nicht vollständig mit Tag, Monat und Jahr angegeben ist. Die Losangabe beginnt immer mit einem “L”
  • Nährwertkennzeichnung
    • kann in bestimmten Fällen auch eine freiwillige Angabe sein

Welche Angaben sind für Hersteller freiwillig?

  • Sicherheitshinweise, wie etwa “Bier bewusst genießen” oder “Kein Alkohol in der Schwangerschaft” oder “Don’t drink and drive” oder ähnliches

All das, was auf ein Bieretikett gehört, muss “auf einen Blick” sichtbar sein, wird also auf ein einzelnes Etikett gedruckt. Typischerweise befinden sich alle Angaben zusammen auf dem Etikett auf der Rückseite der Flasche.

Bieretiketten bestellen in unserer Druckerei - Wir sind für Sie da

Sie möchten Ihre Bieretiketten mit individuellem Design bei uns drucken lassen? Dann zögern Sie nicht lange und schauen ganz unverbindlich in unseren Etiketten Kalkulator. Falls Sie allgemeine Fragen zum Druck oder Bestellablauf haben, beraten wir Sie gerne vorab kompetent und natürlich kostenfrei. Wir sind der richtige Ansprechpartner, wenn Sie Etiketten drucken lassen möchten!