Gewürzetiketten

Gewürzetiketten

Hochwertige Gewürzaufkleber drucken lassen

Gewürze sind aus keiner Küche mehr wegzudenken und verdienen eine hochwertige Verpackung. Wir drucken Ihre selbstklebenden Gewürzetiketten für jedes Behältnis. Im Kalkulator können Sie bis zu 30 verschiedene Etiketten für Gewürze gleichzeitig bestellen. Schauen Sie selbst, wie einfach der Bestellvorgang ist und überzeugen Sie sich von unseren günstigen Preisen für Gewürzetiketten.

„Das erste schriftlich überlieferte Kochrezept, in dem Gewürze genannt werden, stammt aus der Zeit 1750 v. Chr. Es wurde auf einer Keilschrifttafel in Mesopotamien angefertigt.“

Gewürzetiketten – unverzichtbare Helfer

Wie wichtig ein Etikett ist, das sehen wir täglich. Würden Waren im Supermarkt ohne Klebeetikett verkauft werden, wir wüssten nicht, was in Flaschen, Dosen oder anderen Verpackungen enthalten ist.

Hinzu kommt, dass Etiketten auch für den Verkauf einer Ware sorgen. Sind die Haftetiketten nämlich ansprechend gestaltet, greift der Konsument leichter zu. Da machen auch Gewürzetiketten keine Ausnahme. Egal, ob Salz, Pfeffer, Paprika, Muskatnuss, Curry oder Brathähnchengewürz – all diese Produkte brauchen ein Gewürzetikett, um den Inhalt zu kennzeichnen.

Über die Aufmachung müssen Sie sich Gedanken machen, über das Drucken der Etiketten wir. Dabei beraten wir Sie auch, welche Materialien bei den Gewürzetiketten von Vorteil sind, sprich, welcher Kleber für welche Verpackung geeignet ist. Daher müssen wir im Vorfeld wissen, wie die Gewürze verpackt sind: In der Glasflasche, in einer Metalldose oder etwa in einer Plastikverpackung.

Gewürzetiketten vom Profi drucken lassen

Wenn Sie das Design erstellt und alle Angaben zusammengetragen haben, dann wird es Zeit, unseren Etiketten Kalkulator zu besuchen. Dort können Sie im ersten Schritt die Form und die Größe, das Material und die Farben und die Rollengröße festlegen. Gleichzeitig sehen Sie, wie viel Ihre Gewürzaufkleber bei welcher Stückzahl kosten werden.

Im zweiten Schritt laden Sie Ihre Daten hoch, also das Design für die Gewürzetiketten. Nun folgen Ihre Auftragsdaten und schon kann bestellt werden. Ein unkomplizierter Vorgang, der Sie schnell zu Ihren neuen Gewürzetiketten bringt. Haben Sie dennoch noch offene Fragen? Dann schreiben Sie uns einfach eine Mail oder rufen uns direkt an, wir helfen Ihnen gerne und schnell weiter.

Papieretiketten für Gewürze in Tüten

Werden Ihre Gewürze in Tüten verpackt, so empfehlen wir ein Gewürzaufkleber aus Papier zu bestellen. Die Klebkraft dieser Etiketten auf ebenen Flächen ist sehr stark. Somit ist eine dauerhafte Kennzeichnung gegeben, denn beim Entfernen, würde man die Tüte beschädigen. Um die meist matte Optik der Verpackung beizubehalten, stellen Sie im Kalkulator „Kaschierfolie matt“ ein. Diese zusätzlich aufgebracht Folie schützt das Etikett vor Spritzwasser und Fett und kann somit bedenkenlos in der Küche eingesetzt werden.

Einstellung Kalkulator

Folienetiketten für Gewürze in Dosen / Streuern

Für runde Gebinde, wie Streuer oder Dosen, empfehlen wir ein Gewürzaufkleber aus Folie zu bestellen. Die Folie ist flexibel und passt sich wunderbar um das Gefäß an und haftet dabei sehr stark. Ein Folienetikett ist sehr robust gegenüber Fett, Öl und Wasser. Durch einen zusätzlichen Glanzlack schützen wir die Druckfarbe. Dadurch kann man die Behältnisse auch mit einem feuchten Lappen abwischen, ohne dabei das Etikett auf der Gewürzdose zu beschädigen.

PP-Folie und Lack

Die richtige Lagerung von Gewürzen

Alle Behälter auf denen unsere Gewürzetiketten kleben, müssen den teuren Inhalt bestmöglich schützen. Wir haben für Sie ein paar Kleinigkeiten zusammengetragen, damit Ihre Gewürze richtig lagern und lange halten.

    • Gewürze im luftdichten Behälter aufbewahren.
    • Glasgefäße eignen sich gut, weil Glas keine Gerüche annimmt.
    • Die Lagerung im Kühlschrank sollte vermieden werden.
    • Nicht über dem Herd aufbewahren, da die Gewürze durch Wasserdampf verklumpen könnten.
    • Kleine Mengen an Gewürzen vorrätig halten.
    • Keine gemahlenen Gewürze einfrieren, da sie dann an Aroma verlieren.
    • Am besten trocken, kühl und lichtgeschützt aufbewahren.

>> 12 Tipps wenn man Gewürze einkauft <<

Etiketten für Gewürze

Gewürzetiketten – denken Sie an die Informationspflicht

Gewürze, Gewürzmischungen und Kräuter sind zwar laut der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) ausdrücklich von der Nährwertkennzeichnung ausgenommen. Trotzdem sollten grundlegende Angaben auf den Gewürzaufklebern ersichtlich sein, wenn diese im Handel verkauft werden. Dazu gehören:

    • die genaue Bezeichnung des Produkts
    • die im Behälter befindliche Menge in Gramm
    • ein Mindesthaltbarkeitsdatum
    • Kontaktdaten des Herstellers
    • der Hinweis auf eventuelle Allergene