Fachbegriffe erklärt

Etiketten pro Rolle

Sie haben die Möglichkeit die Etiketten-Stückzahl pro Rolle in unserem Kalkulator festzulegen. Beachten Sie dabei, dass die angegebene Stückzahl auch den Rollendurchmesser beeinflusst.

[..] Weiterlesen

Sonderfarben

Die Sonderfarben

Sonderfarben, Schmuckfarben oder Volltonfarben – es gibt viele Bezeichnungen. Gemeint sind die Farben, die durch HKS oder Pantone definiert wurden. Im Digitaldruck werden diese Farben aus den Standard-Prozessfarben (CMYK) so gut simuliert…

[..] Weiterlesen

Rollenhaftetiketten

Diesen Begriff verwendet man, wenn selbstklebende Etiketten zur maschinellen oder manuellen Weiterverarbeitung auf eine Rolle gewickelt werden. Die Verwendung dieser Aufkleber ist breit gefächert. Ob als Flaschen- oder Kartonetiketten, Preis- oder Zusatzaufkleber, die Einsatzmöglichkeiten sind fast unbegrenzt.

[..] Weiterlesen

Trägermaterial

Das Trägermaterial dient dazu den Transport und die Verarbeitung von selbstklebenden Etiketten zu ermöglichen. Dieses teilweile silikonisierte Material kann aus Papier oder Folie bestehen.

[..] Weiterlesen

Eckenradius

Der Eckenradius gibt die Rundung an den Ecken Ihrer Etiketten an. Der Standard beträgt bei den meisten Etiketten zwischen 0,5 – 2,5 mm Eckenradius. Wir geben Ihnen mit unserer Auswahl an vorhandenen Stanzwerzeugen die Radien vor. Falls Sie auf einen bestimmten Eckenradius b

[..] Weiterlesen

Außendurchmesser

Der Außendurchmesser gibt an, wie groß Ihre Etikettenrolle (Pappkern + Etiketten) wird. Diesen können Sie im Kalkulator durch die Angabe der Stückzahl pro Rolle beeinflussen. Falls Sie nur

[..] Weiterlesen

Kerndurchmesser

Ihre Etiketten werden auf einen Pappkern gewickelt, damit die Rolle ausreichende Stabilität besitzt und problemlos weiterverarbeitet werden kann. Auf www.etikettensprint.de haben Sie die Möglichkeit den Durchmesser dieses Pappkernes mit 76 mm oder 40 mm anzugeben, je nachdem welche Größe Sie für Ihre Etikettiermaschine benötigen.

[..] Weiterlesen

Euroskala

Euroskala ist die Abkürzung für Europaskala, die die Norm zur Erstellung eines Vierfarbdruckes mit Verwendung der Standardprozessfarben (Cyan, Magenta, Yellow, Black) beschreibt. In der Euroskala ist die Druckreihenfolge, Farbsättigung sowie der jeweilige Farbton festgelegt.

[..] Weiterlesen

RGB

Dieses Farbmodell beschreibt die Farben für alle selbstleuchtenden Geräte, wie z. B. Computer, Fernseher oder Handys. Die Abkürzung RGB steht für die v

[..] Weiterlesen

CMYK

Dieses Farbmodell besteht aus den 4 genormten Farben Cyan, Magenta, Yellow und Key was für Schwarz steht. Das Schwarz erhöht die Druckqualität, denn theoretisch ergibt die Mischung von CMY eine schwarze Farbe, jedoch ist dieser schwarze Farbton weit davon entfernt ein brillantes, sauber Schwarz zu sein.

[..] Weiterlesen

Laufrichtung / Wickelrichtung

Die Lauf- bzw. Wickelrichtung von Rollenhaftetiketten gibt an, wie Ihr Motiv von der Rolle abgewickelt wird. Dies ist speziell bei der maschinellen Weiterverarbeitung ein wichtiger Punkt, um eine reibungslose Etikettierung zu gewährleisten.

[..] Weiterlesen

Stanzwerkzeug

Ein Stanzwerkzeug wird dafür benötigt, um die gewünschte Etikettenform aus dem Obermaterial herauszustanzen ohne dabei das Trägermaterial, auf dem die Etiketten liegen, beschädigt wird. Hört sich simpel an aber es Bedarf viel Feingefühl und Erfahrung. Jedes Format

[..] Weiterlesen