Folienetiketten

desinfektionsmittel etiketten

Hochwertige Folienetiketten für Ihre Produkte bestellen

Folienetiketten erzeugen ein hochwertiges Erscheinungsbild und sind widerstandsfähiger und flexibler, als Papieretiketten. Diese Vorteile tragen dazu bei, dass diese Etiketten oft in der Kosmetik- und Chemiebranche ihren Einsatz finden. Gerade für Produkte, die mit Spritzwasser oder Chemikalien in Berührung kommen, sollte man Etiketten aus Kunststoff verwenden.

Auf etikettensprint.de haben Sie die Auswahl zwischen Polyethylen– (PE) und Polypropylen– (PP) folien. Die Eigenschaften beider Folien sind ähnlich, jedoch gibt es Klebstoffe, die nur in Verbindung mit jeweils einer Folienart hergestellt werden.

PE-Etiketten

sind etwas dicker, als andere Folienetiketten. Großer Vorteil dieser Etiketten ist, dass PE als „umweltverträgliche“ Kunststoffart gilt. Die Herstellung und Entsorgung ist nicht so umweltschädlich, wie bei anderen Kunststoffen. Da die meisten Produktverpackung ebenfalls aus Polyethylen bestehen, eignen sich hier die PE-Etiketten am besten. Warum? So wird die komplette Verpackung recycelt und muss nicht vorher in aufwendigen Arbeitsschritten voneinander getrennt werden.

PP-Etiketten

sind etwas dünner aber dafür widerstandsfähiger und temperaturbeständiger, als andere Folienetiketten. Dadurch sind PP-Etiketten perfekt für Außenanwendungen geeignet. Auch in industriellen Anwendungsbereichen profitiert man von dieser robusten Folienart. Meist werden für die maschinelle Weiterverarbeitung die PP-Etiketten bevorzugt, da diese steifer und reißfester, als PE-Etiketten sind.

Welche Vor- und Nachteile haben Folienetiketten?

Vorteile von Folienetiketten:

      • widerstandsfähig gegen Schmutz, Wasser, Lösemittel und Öle
      • hohe Flexibilität, um auf unebenen Oberflächen zu kleben
      • hochwertiges Erscheinungsbild
      • besitzen den höchsten Weißgrad
      • für Innen- und Außenanwendungen geeignet
      • hohe Reißfestigkeit

Nachteile von Folienetiketten:

      • lassen sich schwerer nachträglich bedrucken (Laser- und Tintenstrahldrucker)
      • teurer als Papieretiketten
      • Kunststoff ist nicht so umweltfreundlich, wie Papier

Abschließend kann man sagen, dass man für hochwertige Produkte z.B. aus der Kosmetik- oder Pharmaziebranche, ein Folienetikett verwenden sollte. Die Strapazierfähigkeit dieser Etikettenart ist unschlagbar und eignet sich auch für die Anwendung mit extremen Belastungen.

Für jede Anwendung das richtige Folienetikett drucken lassen

Durch die Flexibilität der Folienetiketten lässt sich diese Etikettenart speziell für runde Gebinde oder andere Sonderformen optimal einsetzen. Daher werden Etiketten aus Kunststoff in unterschiedlichen Branchen für verschiedenste Produkte verwendet.

Es ist egal, ob Sie transparente Etiketten oder wiederablösbare Folien suchen. Weiter untern erhalten Sie eine Übersicht, welche Folien im Kalkulator ausgewählt werden können.

Permanente Folienetiketten

Unsere weiße Polyethylen-Folie ist beständig gegen Fette, Öle und Spritzwasser…

weiterlesen >>

Ablösbare Folienetiketten

Unsere weiße Polypropylen-Folie eignet sich hervorragend, um temporäre Kennzeichnungen…

weiterlesen >>

Blickdichte Folienetiketten

Diese blickdichte Folie eignet sich hervorragend zum Überkleben von unebenen Flächen und alten Labeln…

weiterlesen >>

Transparente Folienetiketten

Polyethylen-Folien sind in der Kosmetikbranche sehr beliebt, da sie eine hohe Haftung…

weiterlesen >>

Tiefkühletiketten Folie

Tiefkühlprodukte, die Temperaturen von bis zu – 40°C ausgesetzt sind, lassen sich am besten…

weiterlesen >>

Metallische Folienetiketten

Um Gold-/ oder Silbersimulationen zu erzeugen ist die metallisierte PP-Folie perfekt…

weiterlesen >>

Sonderlösungen

Natürlich bieten wir auch Sonderlösungen an, die wir gerne mit Ihnen telefonisch besprechen. Zögern Sie nicht uns darauf anzusprechen, wenn Ihre gewünschte Materialzusammenstellung nicht ausgewählt werden kann.